Weigel, Siegfried: Der negative Marx Vergrößern

Weigel, Siegfried: Der negative Marx

326

Neuer Artikel

Marx im Urteil seiner Zeitgenossen - Eine Dokumentation

Mehr Infos

10,28 €

Mehr Infos

Nicht etwa aus Berichten und Schriften seiner erbittertsten Gegner, sondern aus den Briefen und Zeugnissen seiner engen Freunde, zumeist ehemalige Revolutionäre von 1848, und Mitarbeiter hat Siegfried Weigel ein genaues Porträt des berühmten Sozialkritikers Karl Marx zusammengestellt. Es verblüfft und erschreckt gleicherweise. Denn erst wenn man den Menschen Karl Marx kennt, bekommt man den Schlüssel in die Hand, der einem das Verständnis dafür aufschließt, was Marx mit seinen Ideen überhaupt wollte und anstrebte. In seiner Einleitung befaßt sich Weigel mit dem Marxschen Freiheitsbegriff und weist ihn am Maßstab der Kantischen Erkenntniskritik als profunden Irrtum nach. Im Nachwort zeigt dann der Verfasser, wie sich vor allem am Freiheitsbegriff der Philosophie Mathilde Ludendorffs die Marxschen Anschauungen als völlig absurd erweisen. 192 Seiten

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...