Ludendorff, Mathilde: Der Irrtum des Pantheismus und seiner Moral Vergrößern

Ludendorff, Mathilde: Der Irrtum des Pantheismus und seiner Moral

215

Neuer Artikel

2,80 €

Mehr Infos

Der Pantheismus mißachtet die Grenzen der Vernunft. Es gibt für ihn ausgedehnte Substanz und denkende Substanz in der Natur, und beides ist Gott, die Natur ist Gott. Das Begreifen der Natur mit der Vernunft ist nach ihm unsere einzige Erkenntnismöglichkeit Gottes. Doch die Natur ist nicht gleich Gott, sondern sie ist ein für uns wahrnehmbarer Ausdruck des Göttlichen, Erscheinung des Dinges an sich (Kant), des Wesens der Erscheinung. So muß auch die Moral des Pantheismus im Irrtum landen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...