Ludendorff, Mathilde: Das Weib und seine Bestimmung

212

Neuer Artikel

17,76 €

Mehr Infos

Das Werk klärt auf Grund eingehender Studien die Wesensunterschiede von Mann und Frau und hebt die sogenannte Emanzipation der Frau und das Problem ihrer Gleichberechtigung aus der Sphäre eines bloßen Konkurrenzkampfes heraus. Es zeigt, daß es sich vielmehr um die Frage handelt, wie sich beide Geschlechter in ihrem Wirken für Familie, Volk und Staat sinnvoll ergänzen können und ergänzen müssen. Seit seinem Ersterscheinen 1916 ist dieses Werk so aktuell wie eh und je und von keiner neueren Veröffentlichung übertroffen worden.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...